Och nö, muss das denn sein?

Ich habe am Donnerstag TÜV Termin mit dem Titan – Abnahme der Umbauten. Ich wollte gleich noch die Sitze eintragen lassen – sicher ist sicher. Ich hatte im Hinterkopf, dass eine Befestigungsschraube nicht gehalten hat. Dachte es war abgerissen. Hatte mich geirrt, da war eine Mutter, die sich mitdrehte.

Sitzbefestigung

Schraube ging nicht vor und nicht zurück. Doof.

Wenn ich die Mutter jetzt anschweiße – nicht dass die Karre innen das Brennen anfängt. Teppich liegt ja noch drin. Ich habe Folgendes gemacht: Nasse Lappen von oben, nur einen Punkt und dann schnell die Schraube gedreht. So habe ich sie rausbekommen. Also Teppich hochheben, um es richtig zu machen, da fiel ich vom Glauben ab. Das war der andere Aufnahmepunkt:

Sitzbefestigung

Das hält nix mehr. Ich sag nur: Doppeltes Blech, wenn das Wasser dazwischenkommt, dann ist das alles nur noch eine Frage der Zeit. Kann natürlich nicht so bleiben, also raus mit dem Rotz!

Rost raustrennen

Nu ist das leider kein gerades Blech Ganz im Gegenteil, das ist durchaus etwas aufwendiger geformt. Muss das die originale Form haben? Ist mir sowas von egal. Wichtig ist nur eines: Es muss halten!

Den Rand, der komplett gerade ist, habe ich extra gemacht und dann ein Blech nur die Kante zur Mitte abgekantet, eingeschnitten und fixiert.

Blecharbeiten

Im Anschluss kam mein Freund der Hammer zum Einsatz. Nach und nach alles beigedengelt, bis das Loch eben geschlossen war.

Blecharbeiten

Und das doppelte Blech? Ich werde ein zweites, dickeres Blech einfach mit Sikaflex unter das eingeschweißte Bleck kleben. Wo soll es denn hin? Damit sollte das alles wieder stabil sein. Zum Abschluss gab es noch Dichtmasse und Lack.

Sitzbefestigung

Ich muss mir heute etwas ausdenken, wie ich da trotz Scherenhebebühne von unten drankomme. Denn da muss ja auch alles blank gemacht werden, Rostschutzvorsorge etc. Und natürlich das doppelte Blech…

11 thoughts on “Och nö, muss das denn sein?

  1. Ach komm, den Jägervari hast ganz ohne Bühne geschweisst, da sollte das bißchen nun kein Problem darstellen. Oder biste über die tollen Tage um Jahrzehnte gealtert?! 😉

    Du schaffst das!

  2. Mal ne ganz banale Frage: Wie verstreichst du das Silkaflex?
    Ich hab jetzt mal probiert mit Verdünnung: Trocknet dann nicht.
    Dann hab ich es mit Spiritus probiert: Trocknet auch nicht.

    Hab nämlich auch so ein paar Stellen abzudichten… :/

  3. Servus KLE,

    willkommen in meiner Welt!!!

    Wenn du mit dem Titan mal fertig bist, wirst merken das VW doch ne ganz andere Hausnummer ist….

    Und ich warne dich schon mal vor, das wird nicht die letzte Stelle gewesen sein.

    Aber ich muss dir auch mal ein dickes Lob aussprechen.
    Das ein eingefleischter VW Fahrer sich nen Ford antut und dann noch sowas geiles draus bastelt finde ich mehr als gut!!!!

    Also ich wünsche weiterhin viel „Spaß“ mit der Hütte und lass dich nicht unter kriegen.

    Der Wagen muss auf der Straße bleiben!!!

  4. Sieht das denn außer mir keiner? Das Problem ist nicht etwa, dass er KEINE Bühne hat, sondern im Gegenteil: Er kommt von unten nicht ran, weil die Scherenbühne schlicht im Weg is.

  5. @Merlin:
    leider falsch Sika verstreicht man nicht mit Pril Wasser.

    @Frits Buitenland
    Wie du das verschmiert hast ist ja auch völlig falsch, es gibt vom Sika extra dafür Abglättmittel!
    https://www.klebeshop24.de/Sika-Abglaettmittel-N-1000-ml-Dose?gclid=Cj0KEQiArou2BRDcoN_c6NDI3oMBEiQANeix5r8uvDu6I7sXZBSP-mJQWy4rdGZpec06aKVycTWwKSUaAneU8P8HAQ

    Alles andere funktioniert nicht und mit Pril ist das sowieso scheiße!
    Benutz das richtige Zeug dann hält das danach auch noch wie es soll 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.