Prototyp Varifelchn fertig

Am Freitag habe ich die erste Felche für den Vari fertig gepinselt. Dabei habe ich die erste Dose orange aufgemacht – der Farbton soll das ganze Fahrzeug werden.

War n bissi Geficke, das so hinzubekommen, denn der schwarze Lack war nicht 100% durchgetrocknet – kein Wunder bei den Temperaturen. Für die anderen drei Felchn blieb keine Zeit, hatte ja schon einiges anderes am Freitag geschafft für 2 andere Fahrzeuge. hat ja Zeit. Aber ich find das so ganz hübsch, so mache ich die anderen dann auch.

Etwas machte die Aktion klar: Beim Lackieren des Fahrzeugs muß ich unter das orange dringend weiß grundieren. Sonst leuchtet das orange nicht richtig…

6 thoughts on “Prototyp Varifelchn fertig

  1. Stimmt eigentlich. Is mir vorher garnich aufgefallen. Aber bei dem Auto verzichte ich auf das Herausarbeiten solcher Details. Das Iron Cross wird immer noch mißverstanden und gerade in ländlichen Gegenden, wie Oberfranken, wo der Wagen laufen wird.

  2. Weiss grundieren hatte ich auch gemacht, aber wenn der Lack dick genung wird, hört das leuchten auch wieder auf. Hoffe das die Farbe bei Sonne besser kommt, bin momentan noch bisschen am Zweifeln…

  3. Sieht doch geil aus . . . wird Zeit das du die Reifen dafür bekommst ;-), ich fahre am WE wahrscheinlich nach Darmstadt, da könnte man das mit den Reifen ja machen, ich klingel gleich ma durch . . .

  4. Mach’s smart – lack mit S-Mart 🙂
    Probier statt weiss mal Felgensilber – gesprüht deckt es auf deinem „nassen“ Lack besser und bringt an dünnen Stellen mehr Helligkeit rein.

  5. Oha, dann muß ich doch Gas geben mit den Felchn, wenn am WE die Reifen schon kommen. Aufgezogen nimmt das Ganze weniger Platz weg. Zudem muß ich ja eh die Winterreifen vom 32TDH zum Aufziehen weggeben. Das könnte man dann in einem Aufwasch machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.