Werksspionage bei Urs

Vergangenen Samstag hat Urs seinen 30. gefeiert. Gute Gelegenheit, mal in seine Garage zu sehen. Er hatte das Varinette Projekt aus nett präsentiert.

Er ist offenbar mit dem Unterboden fertig, langsam wirds spannend, wie das Vari-Heck an die Limo kommt. Die ersten Schnitte sind schon angezeichnet. Außerdem funktioniert der Wagen wunderbar als Kuchenablage 😉

Der Rest der Ursschen Fahrzeugflotte stand außerhalb. Die 2 33er Varis und der Bus auf der einen Seite…

…und die 2 32B Varis auf der anderen Seite.

Weitere Passat 32B waren von Alex (weißer Synchro) und Johnson (goldener Rechtslenker).

Alex ist übrigens der, von dem ich den Goldfinger damals bekommen hatte. Und es war beruhigend – ich bin völlig normal. Er hat ein Auto mehr als ich – und alle 10 sind VW Passat 😉

3 thoughts on “Werksspionage bei Urs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.