BMW E30 Funzeln für den TDH

Ich bin ja schon früher Autos mit den Doppelscheinwerfern gefahren, wie sie der TDH drin hat und ehrlich gesagt: Das Licht ist beschissen. Nun hatten die Funzeln ziemlich viele Autos drin. Scirocco, Passat, Ford Capri, Opel Manta – und auch der BMW E21 (der erste 3er BMW). Nur der BMW hatte etwas besonderes: Bifocus. Der Reflektor hat nochmals einen Absatz, der die Lichtausbeute verbessern soll. Und E21 Scheinwerfer passen Plug & Play in die Halter vom Passat – gerüchteweise. Also war ich auf der Suche nach E21 Funzeln. Und ich fand keine, bzw. ich dachte, ich hätte welche gefunden übers Passat Classicforum vom User „T3TDISyncro“, die er mir zu einem wirklich fairen Tarif abtrat. Letzte Woche kamen sie an.

Sind leider BMW E30 Funzeln, also vom Dreier aus den 80ern. Kann der Verkäufer nix für, er hatte Bilder geschickt und ich selbst dachte, das wäre E21. Selber doof, aber vielleicht gehts ja auch. Bifocus haben die auch. Durchmesser ist der gleiche, aber von hinten haben die Reflektoren andere Halter.

Also Flex und vorsichtig die Halter weggeschnitten.

Sogar die Kappe vom Passat Scheinwerfer gehen druff. Mal in den Halter vom 32er GLS Facelift reingelegt – jo, das paßt.

Ich werde wohl, damit sich die Scheinwerfer nicht verdrehen können, an Stelle der Haltezapfen einfach M6er Muttern mit Sikaflex aufkleben. Fertig. Sieht keine Sau – aber ich sehe besser.

Bin mal gespannt, wann mir der erste Passatfahrer diese Idee nachkaspert 😉

Share:

5 thoughts on “BMW E30 Funzeln für den TDH

  1. öhm, die originalen Passat Doppel-SW sind ebenfalls Bi-Focus, insofern hat VW diese Idee schon vor über 30 Jahren von dir abgekupfert 🙂 Was du warscheinlich meinst, sind die DE-Scheinwerfer vom E30 ab 86, (Hatte ich aber schonmal gepostet); Ursachen für schlechtes Licht im 32er sind aber weniger die Scheinwerfer, sondern über 30 Jahre alte Verkabelung. Übrigens fliesst der Strom für die Scheinwerfer direkt ohne Relais über den Lichtschalter…. der brennt dann auch gerne mal durch. Also, Relais nachrüsten, neue (!) Markenbirnen von Philips oder Osram rein und staunen….

  2. Hi. Wenn du schon Relais für die Scheinwerfer einbaust, dann bau dir ne Relaisschaltung. Im 35i haben das viele gemacht und sind begeistert. Beim 35i kommen meistens nur noch 10/11V am Scheinwerfer an.
    Mit der Relaisschaltung kommt die komplette Batterieleistung an. Guck mal unter http://www.35i.net im Forum, da sind einige Threads dazu wie man sowas baut und was es bringt.

    Grüße aus dem Neckartal
    SB

  3. Nein, die Schweinwerfer, die ich drin habe, haben keinen abgesetzten Bereich im Reflektor, die vom BMW sind eindeutig aufwändiger gearbeitet. Ich gehe davon auf, daß die „normalen“ Scheinwerfer keinen Bi-Focus haben. Richtig ist, daß es Bi-Focus Scheinwerfer für den 32er gab – meine sind keine.
    a

  4. Dafür hatten aber schon viele vor Dir die Idee DE-Scheinwerfer vom E30 in den 32/33er einzubauen. Zu Zeiten, in denen der Passat noch kein Oldtimer war, hat man das öfters gesehen…
    Zugegebenermaßen sieht das halt auch optisch dann nicht wirklich aus, dafür bringts tatsächlich ordentlich Licht.

    Gruß Urs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.