Stellprobe

Ich hatte mich ja informiert, wie die Kotflügel verschraubt werden – es ist einfach zu lange her, dass ich den Framo zerlegt habe. Die Kotflügel demontiert und das Lochbild am innenkotflügel angesehen. Eigentlich klar, was für was ist.

Kotflügelbefestigung

Löcher A) sind für die Stirnwand, Löcher B) werden mit dem Unterboden der Fahrerkabine verschraubt. Mich interessieren jetzt erst mal die Löcher A).

Eigentlich wird nur Blech am Kotflügel verschraubt, aber ich habe mich entschlossen, das etwas massiver zu bauen. Also habe ich ein Vierkantrohr an den oberen Löchern verschraubt.

Kotflügelbefestigung Framo

Ich habe die Strebe absichtlich länger gelassen, abschneiden kann man immer noch. Dann eine 2. Strebe von unten und die beiden Streben verschweißt.

Kotflügelbefestigung

Das selbe Spiel auch auf der anderen Seite.

So Halter sind dran – nur wie verbinden? Zunächst habe ich die Kotflügel wieder mit der Stoßstange verschraubt, das ist die vordere Befestigung. Dann an den Resten des alten Fahrerhauses gemessen, wie weit die Enden der oberen Streben auseinander sein müssen und da das so nicht hinhaute mit der Distanz das Ganze mit einem Spanngurt zusammengezogen.

EuroHotRod

Jetzt ging es ans Ausrichten. Hier gezogen, da geschoben, ein Geduldsspiel. Als ich es passend hatte, erst oben eine Strebe angepunktet und dann weiter unten.

Streben

Nun ging es an das Fahrerhaus. Problem: Wie bekomme ich das so aufgestellt, dass das steht im richtigen Winkel? Ich hatte ja unten eine provisorische Strebe eingezogen. wenn ich da im richtigen Winkel zwei Streben in Höhe des Rahmens dranbekomme… Um den richtigen Winkel hinzubekommen, habe ich ein Brett mit 2 Schraubzwingen angebracht und ein Reststück Vierkantrohr festgespannt.

Stütze

Das Ganze 2x – jeweils da, wo der Rahmen verläuft. Plan ist folgender: Die 2 neuen Stützen mit Schraubzwingen am Rahmen verspannen und dann den neuen Hilfsrahmen dranbraten. Umgesetzt habe ich das gestern nicht mehr, dafür war es schon zu spät. Ich wollte so spät nicht mehr flexen. Aber gestellt habe ich es schon einmal.

Stellprobe

Um es mir besser vorstellen zu können, habe ich einmal die Verblechung aufgelegt.

EuroHotRod

Wenn das alles schon montiert wäre…

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.