Und führe uns nicht in Versuchung…

Einer meiner Kindheitsträume war schon immer ein Leichenwagen. Irgendwann… Nun wurde einer angeboten und bei der Beschreibung war mir klar, den gibts nicht billig. Mercedes /8 Rappold Leichenwagen von 72. Ist bereits komplett geschweißt. Türen und Motorhaube sind schon neu lackiert, Rest muss noch. Auto ist komplett bis auf die Heckscheibe (Plexiglas, ist beim Ausbau zerbröselt, muss angefertigt werden). Bremsen sind neu gemacht. 2,3er Sechszylinder, ca. 140 PS, Motor hat noch keine 100.000 km. Lenkradschaltung. Hat richtig Dampf, säuft aber wie ein Loch. Gut, dachte ich mir – glücklicherweise eh nicht im Budget. Also kann man das getrost überlesen. Aber Scheiße – die wollen nur 1.000,- Euro fix für. Is zwar ein Haufen Geld aus meiner Sicht als Autokäufer – aber find mal nen Leichenwagen zu nem bezahlbaren Preis mit der Basis. Hier ein paar Bilder von dem Baby:

Ich habe ne Woche gebrütet über der Sache. Aber nein, ich hab einfach zu viel derzeit rumstehen. Es fehlt sowohl Zeit als auch Platz. Wäre aber ein klasse Transporter für Teilemärkte. Ich hab jetzt hoch gepokert und einen noch niedrigeren Preis geboten, dann sehen wir ja, ob der Wagen wirklich zu mir will. Der Wagen steht übrigens in Simmern – zwischen Mainz und Koblenz. Wenn wer anders Interesse hat, kann ich den Kontakt herstellen…

Share:

7 thoughts on “Und führe uns nicht in Versuchung…

  1. Sehr schöner Wagen, wenn er denn mal fertig gemacht wird…
    Bei ebay ist kürzlich ein 5 Sitzer /8 Leichenwagen verkauft worden. Da konnte man das Dach des „Leichenabteils“ abnehmen und hatte ein Super Pickup. Für 5800 ist er weggegangen. Kein Preis für solch einen Wagen… na ja irgend wann einmal…

  2. Stricher hab ich schon paar zerlegt–um teile fuer meine zu haben–wenn du“normale“blechteile brauchst—keine von sonderaufbauten—-dann leg schon mal „tauschware“bereit

  3. Also denke die chance in dem Zustand bekommte echt selten, wenn hier von fast dem 6x für einen Fertigen geredet wird…dann wirste für unter 1000 nur noch GANZ fertige bekommen, zustand Passat von Jürgen 😛

    Basty

  4. Jaja, den Jürgen hat einer schön übern Tisch gezogen, wenn ich den erwische 😉

    Die Leiche ist echt verdammich gut fürs Geld, kaum einen anderen Benz würd ich mir ans Bein binden. Aber mal ehrlich, so nen Schiff braucht pervers Platz, Tiefgarage kannst Du damit wohl haken, der steht doch nen Meter midestens aus der Lücke raus…

    Gruß Urs

  5. Cool ja… Aber braucht man sowas??

    Dann tu mindestens den 5-Ender dafür weg den fährste eh nie oder. Ich kenn das mit Trennungsschmerz bei Gegenständen, aber so ist das nunma.
    Oder Emma fertig und verkaufen und das BQP wech – dann is auch Platz anschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.