Zu kalt für Batterien

Die letzten Tage waren kalt – zu kalt für die Batterie vom Prolo. Nach einem Tag Standzeit bewegte sich der Anlasser nur noch unwillig. Zu unwillig, um den Motor zum Leben zu erwecken. Ich behalf mir mit einer Powerbank, die mir ein Freund geschenkt hat. Echt cool, was die Dinger inzwischen schaffen.

Powerbank

Schade, dass nur ein Autoladegerät dabei war, das Netzgerät fehlte. Also damit Starten und während der Fahrt wieder aufladen. Geht. Aber ich werde mir wohl für die Zukunft einen Adapter besorgen, um das Gerät an eine 220V Steckdose anzuschließen.

Die Powerbank musste herhalten, weil ich mir online eine Batterie bestellt habe. Erstaunlich günstiger, als im Laden. Gestern kam sie und ich bin wirklich fast vom Glauben abgefallen, als ich den Karton öffnete.

Gefahrgut

Klar, Luftpolsterfolie, aber der Karton war dünn und das war nicht kraftschlüssig verpackt, das konnte hin und her rutschen darin. Ob das Paket einen Sturz überlebt hätte? Ich wage es zu bezweifeln. Aber alles gut gegangen. Sie war heil angekommen.

Und natürlich ist sie schon eingebaut.

Batterie

Sollte sich für längere Zeit erledigt haben das Problem. Ich habe diesmal wieder nach schlechten Erfahrungen, eine Markenbatterie genommen. Obwohl das heute wahrscheinlich nicht mehr so viel zu sagen hat. Die alte Batterie wandert in die Werkstatthölle ans CTEK. Ganz tot ist sie noch nicht und kann sicherlich noch einmal als Starthilfe etc. genutzt werden.

Share:

6 thoughts on “Zu kalt für Batterien

  1. Moin

    ich hatte auch ein Batterieproblem, viele Autos und fast alle Batterien kaputt, bin am Montag zur HU bei einer Werkstatt gewesen und habe da mal den Batteriecontainer durchsuchen dürfen, Voltmeter dabei gehabt und nach Batterien gesucht die noch Spannung im Bereich >12Volt hatten, 5 Stück in den Kofferraum geladen und zuhause gleich an einem 3er Golf getestet, 4 Stück gingen einwandfrei, die letzte nach 24 Stunden am Ladegerät auch, meine kaputten Batterien habe ich im Tausch hingebracht samit eines 5ers in die Kaffeekasse
    Bbatterien für praktisch No-Budget 🙂

  2. Ich hatte meine Powerbank von „Beatit“ dieses Jahr quasi im Dauerbetrieb. Gutes Ding. Das soll man ja nicht machen, aber es war mir einfach zu kalt draussen, um die Batterie zu wechseln. Wo hast Du die Batterie so günstig geschossen? Brauche auch dringend einen Ersatz.

  3. @Hessi
    Ich kauf Auobatterien inzwischen über eBay. Suche nach Autobatterie + in dem Fall 45Ah, Sortieren nach Preis inkl. Versand und dann nehm ich die erste Markenbatterie, wie Varta, Bosch, Banner etc. Beschreibung durchlesen, wie es mit dem Pfand ist und dass es auch tatsächlich die richtige Größe ist (oft werden kleinere angeboten mit dem Zusatz „ersetzt blablabla Ah) und bestellen. In dem Fall kostete die Bosch 47,50 Euro inkl. Versand, ohne dass ich die alte Batterie einschicken musste.

  4. Diese Website ist der größte gedanktlicher Schiß, den ich jeh gesehen habe. Laura hat davon jetzt Augenkrebs. DANKE! Sie ist traumatisiert für ihr Leben. Sie ist jetzt in Therapie gegen Angstzustände. Ich habe Angst von ihr, da sie auf einem anfängt zu weinen. Danke für nichts.

    Peace Out Bitches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.