Andere Rods auf Framo-Basis

Es gibt neben dem EastBoy noch andere HotRod Umbauten auf Framo-Basis. In wie weit das alles mit einem klassischen Rod zu tun hat, mag jeder selbst entscheiden.

Zu diesem Rod gibts leider keine Infos:

Das Bild stammt von einer Framo-Seite und dem Moir? nach zu urteilen, ist es aus einer Zeitschrift gescannt (?) Über die Technik läßt sich wenig sagen, das Ding ist aber verdammich nah an der Erd. Die Zierleisten am Grill sind schmaler und die Pritsche eine Eigenkonstruktion – Respekt!

Den zweiten Umbau, den ich hier eigentlich veröffentlich hatte, habe ich wieder herausgenommen, da mich der Besitzer darum gebeten hat. Das respektiere ich, stehe mit ihm aber in Mailkontakt, evtl. kann er bei technischen Fragen weiterhelfen. Er hat mir das angeboten, wofür ich dankbar bin.

Nächster in der Riege ist der Wagen von „Framofan04“. Er ist da etwas radikaler drangegangen:

Technik:
1,2L OHV Opel Motor + Getriebe
Vorder- und Hinterachse Kadett C
Duplex Auspuffanlage Eigenbau
Felgen Borbet A 7,5 x 16 vorn und hinten 9 x 16
Vorn Koni rot Fahrwerk + Manzelfedern

Das mit der kleinen Maschine hat wohl mit den Platzverhältnissen in der Karosse zu tun. Anders kann ich mir das nicht erklären.
Die Felgen passen meiner Meinung nach nicht zum Stil des Wagens – Geschmackssache, ist sein Auto. Der Achsumbau kommt für mich wahrscheinlich nicht in Frage: Das wird dem TÜV zu viel Gebastel sein. Dieser Rod wurde zu reinen Showzwecken gebaut – oder wird noch. Keine Ahnung vom aktuellen Stand – die Bilder sind vom Dezember 2005.

Ich habe die Erbauer der beiden letzten Wagen angemailt, kann nicht schaden, wenn man Erfahrungen austauscht – hoffe, das ist von deren Seite ok, daß ich ihre Bilder verwendet habe…

Offensichtlich paßt in den originalen Framo-Aufbau keine große Maschine – ein k.o.-Kriterium. Auch wenn die Karosse ja schöne Seiten hat. Da muß was eigenes her.

6 thoughts on “Andere Rods auf Framo-Basis

  1. ich würd tatsächlich ne andere Basis nehmen…. wenn es schon so „viele“ Framos gibt, denk mal über ne andere Basis nach… du willst ja was besonderes, radikales machen, also nix nachmachen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.