Basteln für die Weihnachtsspendenaktion

Ich habe ja letztes Jahr einen Kotflügel vom 5ender für die Oldtimer Spendenaktion zugunsten krebskranker Kinder versteigert. Fand ich ne gute Aktion. Kam damals ein anständiger Betrag zusammen. Und so habe ich beschlossen, die Aktion dieses Jahr zu wiederholen. Aktuelles Projekt ist die Sackratte. Die hat derzeit die meiste Aufmerksamkeit – nur was davon versteigern? Die Motorhaube habe ich ersetzt, aber die ist einfach nur rot und durchgerostet. Is doof. Ne, es muß etwas sein, was auch etwas hermacht, was man sich gerne in die Werkstatt, oder die Wohnung hängt. Wenn nix da ist, was man einfach so verwendbar ist, dann muß ich eben etwas bauen.

Ich habe eine Dachlatte besorgt und zersägt.

Dachlatten

An den Enden habe ich die später überlappenden Partien ausgesägt – alles mit der Feinsäge.

Dachlatten

Das Ganze konnte ich dann gut zu einem Rahmen verschrauben.

Holzrahmen

Die Reste des Sackleinens reichten locker, um den Rahmen damit zu bespannen.

Sackrattenbild

Für die Heckklappe hatte ich zwei Lackierschablonen in 2 verschiedenen Größen damals gemacht, um zu testen, welche Größe sich besser macht. Ich hatte mich damals für die größere entschieden – die kleinere hatte ich noch. Die habe ich jetzt auf das Bild lackiert.

Sackrattenbild

Denke, so macht das an der Wand einen schmalen Schuh. Format ist übrigens 50cm x 25cm, denke das ist eine schöne Größe.

Heute Abend stelle ich das bei eBay ein und hoffe, daß das Bild gutes Geld für den guten Zweck einspielt. Der Erlös soll, wie letztes Jahr, zu 100% der Oldtimer Spendenaktion der Zeitschrift Oldtimer Markt zugutekommen.

Ich habe gestern noch ein wenig an der Sackratte weitergebastelt. Ich habe den Zahnriemen wieder einen Zahn zurückgesetzt, weil ich die Zündung nicht optimal einstellen konnte. Nein, doofe Idee, der Bock läuft damit schlechter, mache ich wieder rückgängig.

Und ich habe wieder ein wenig gestickerbombt. Die Beifahrertür ist jetzt komplett.

Stickerbomb

Danach waren meine Füße solche Eisklumpen, daß ich abgebrochen habe. Will mir nicht jemand ne Fußbodenheizung in der Werkstatthölle spendieren? 😉

9 thoughts on “Basteln für die Weihnachtsspendenaktion

  1. Klasse Aktion mit Bild, denk aber daran, das es kein Original ohne deine Unterschrift ist…. 😉

    Dann drück ich dir die Daumen, das es wieder ein so großer Erfolg wird.

    Gruß flash

  2. Moin, tränkst du das „Bild“ noch mit Klarlack? Soll doch authentisch werden.
    Wenn der Motor bei 2 Zähnen Verstellung besser läuft und dabei der Verteiler-Einstellbereich daneben liegt, ist vielleicht irgendwas mit dem Verteiler nicht i.O. Evtl der Mitnehmer zur Nockenwelle, oder der Schliesswinkel (falls noch mit Unterbrecher) total daneben. Hast du beim Einstellen die Unterdruckleitung abgezogen? Richtige Drehzahl (850 upm) gehabt?
    Wie macht sich der Panda denn im Schnee? Muss doch gegenüber nem Passat super Spass machen.
    LG cargochop

  3. Werkstattfußbodenheizung.. glaub sowas gibts nur bei Porsche-Schraubern.
    Hätte aber aus ner Geschäftsaufgabe einige Terrarienheizmatten.Braucht 60Watt,kannst dich drauf stellen.. und hält die Füße warm.Ist Wasserdicht und bis 150kg belastbar.Wenn du magst,eine im Tausch gegen die Fensterkurbel und den Türgriff-Chrom den ich brauch? 😉

  4. Fußbodenheizung ist was tolles, da ich den estrich in der werkstatt eh neu machen musste, haben wir auch gleich noch 100m fußbodenheizungsrohr verlegt. ist nicht teuer und die bude ist beim tor auf und zu machen nicht sofort kalt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.