Bringen wir Farbe ins Spiel

Die Windschutzscheibe am Pirat ist hinüber. Und die Tuning World steht an. Scheiße, das heißt Gas geben und so war eine Samstagsschicht angesagt. Denn ich will jetzt alle Scheiben wechseln. Der Pirat bekommt eine Colorverglasung vom letzten Schlachter. Und das bedeutet nicht einfach Scheiben raus, Scheiben rein. Denn bei einem 32 Jahre alten Auto findet man sicherlich Rost unter den Dichtungen.

Bei der Heckscheibe sah man es schon vor dem Ausbau. Also raus mit der Scheibe.

Scheibenrahmen

Rost gab es unten an den Ecken und auf der Fahrerseite auf halber Höhe.

Rost

Rost

Scheibenrahmen

Ich habe das mit dem Drahtbürstenaufsatz auf der Bohrmaschine entrostet. Den Rest angeschliffen und dann mit Brantho Korrux lackiert.

Heckklappe

Die Frontscheibe zerbrach beim Ausbau endgültig. Scheißegal, war ja schon hin. Und natürlich fand sich auch da Rost unterm Gummi. Der untere Rand ist quasi eine Sollroststelle beim Passat. Besonders schlimm hatte es die Ecke auf der Fahrersite erwischt.

Scheibenrahmen

Aber auch in der Mitte war etwas Rost und auch am Rand. Aber die oben gezeigte Stelle war die einzige, die durch war, wie man nach dem Entrosten sehen konnte.

Rostloch

Auch den Rahmen habe ich mit Brantho Korrux 3 in 1 rauslackiert. Diesmal in grau.

Scheibenrahmen

Das Rostloch habe ich mit Dichtmasse zugeschmiert. Keine Zeit zum Schweißen.

Pfusch

Das Loch dürfte jeder zweite Passat 32B haben. Nur sieht es normal keiner.

Die Seitenscheiben habe ich auch ausgebaut. Das ist keine typische Rostschwachstelle und wie nicht anders zu erwarten – da fand sich kein Rost.

Scheibenrahmen

Ich habe das trotzdem rausgelackt. Die anderen Dichtungen sitzen nie 100% da, wo die alten gesessen haben. Und da ist es gut, wenn da vorgelackt ist.

Scheibenrahmen

Der Lack kann muss jetzt trocknen, das geht mit dem Brantho Korrux Zeug sehr schnell. Eigentlich könnte ich heute Nachmittag die Scheiben wieder einsetzen, wenn ich einen Helfer dazu bekomme. Die Seitenscheiben und die Heckscheibe bekomme ich alleine hin, nur nicht die Frontscheibe.

Bei den Türen habe ich auch angefangen, die Scheiben zu wechseln, eine hintere Tür ist fertig.

Colorverglasung

Ich werd wohl eine Sonntagsschicht einlegen, damit ich den Bock fertig bekomme…

4 thoughts on “Bringen wir Farbe ins Spiel

  1. hey Kle, schade das du nicht zur klassikwelt hier am See bist weil auf beide Messen will ich nicht und zur Tuningworld wär ich nur wegen dir gegangen um dich mal kennen zu lernen und dafür sind mir die 13 Eur zu viel. Wenn du mal auf der Klassikwelten bist dann kannste ja auch Bescheid sagen dann komm ich da. Link gibts hier: klassikwelt-bodensee.de

    grüße vom See
    muetze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.