Meine Bastelanleitung ist bei Bosch…

Vorhin war Oli da, er hat mir den einzigen brauchbaren Reifen, den ich für die Felchen derzeit noch habe, aufgezogen. 2 der ursprünglich aufgezogenen Reifen waren einseitig abgefahren, einer war schon einmal geflickt und die Flickstelle inzwischen wieder undicht. Aber mit dem einen Reifen konnte ich ein Bild vom Endergebnis machen, auch wenn ich derzeit nur ein Komplettrad präsentieren kann.

Wenn ich das so sehe – ja, ich bleibe bei dem Chrom auf der Kappe.

Ich suche übrigens noch nen guten Satz Reifen für die Felchen. Bisher wurden mir die eBay Auktionen zu teuer. Ich brauche 225/50/16. Minimaler Traglastindex 92, besser noch höher. 92 sind 630kg, das ist auch die Traglast der Felgen, dazu muß ich den Wagen ablasten lassen, derzeitige maximale Hinterachslast 1300kg, also 650kg pro Seite. Geschwindigkeitsindex wäre Minimum „S“, da die eingetragene Höchstgeschwindigkeit des Bocks 175 km/h sind – aber bei der Dimension wird?s eh keine mit so niedrigem Geschwindigkeitsindex geben.

13 thoughts on “Meine Bastelanleitung ist bei Bosch…

  1. Ich find die Felgen geil! Sieht echt gut aus! Mit Weisswand bestimmt auch,aber so ist’s auch Bombe!
    Bin schon so gespannt wie die Leiche aussieht,wenn sie fertich ist! Ich komm dann mal auf ne Probefahrt vorbei! Hehe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.