Will die Sau mich doch noch auf die letzten Meter verarschen…

So, Endspurt. Am Donnerstag ist voraussichtlich TÜV Termin. Morgen gibts rote Nummern, Probefahrt – drückt die Daumen, daß er nicht einseitig zieht oder so nen Blödsinn macht.
Im Vorgespräch mit dem TÜV fiel auf, daß das verbaute Lenkrad gar nicht den Passat in der ABE hat. Ich war mir doch sicher.

Hmmm, steht der olle Passat in der ABE vom Raid 1 – ah, da isser ja. Fundus durchgekramt, hab noch eines, wunderbar. Sieht nicht mehr ganz so gut aus, deshalb hab ich es etwas gepimpt mit Schuhcreme und Nivea. Fragt nicht nach den Drogen, die ich nehme 😉
An der Nabe war auch etwas Lack ab.

Zu was gibts Lack in Sprühdosen…

Trocknen lassen, Lenkrad dran und eingebaut.

Super, mal schnell die Hupe testen. Nix. Wie nix? Stimmt da was mit dem Hupkontakt nicht? Sicherung gecheckt. ok. An der Hupe Dauerplus bei angeschalteter Zündung? Nach Beseitigung eines Wacklers ja. Hupt immer noch nicht. Lenkrad ab und den Schleifkontakt mit der Lenksäule kurzgeschlossen. Totenstille. Widerstand zwischen Schleifkontakt zum Massekabel an der Hupe getestet. Verbindung stimmt. Aber an der Lenksäule is keine Masse. Liegt da der Fehler 0800-Hupennotruf? Laut Urs müßte sie Masse haben, irgendwo n Kabel. Die ganzen Verkleidungen unterm Armaturenbrett abgebaut – da sitzt der Strolch!

Kabelschuh zurechtgebogen, aufgesteckt, Tröööööt! Aber bis man mal so ne Scheiße findet versteckt hinter der Verkleidung…

Dann mal den Rest der Elektrik gecheckt. Blinke gingen immerhin drei. Vorne rechts ging nicht – mit WD40 dann doch. Scheibenwischer gingen aber. SCHEIBENWISCHER GINGEN DOCH! Schalter umgelegt: Nix bewegt sich. Hey, Jägervari, willst Du mich verarschen? Sicherung gecheckt. i.O. Stecker am Scheibenwischermotor – Kontakte sehen sauber aus, aber Autsch! Der Motor ist feuerheiß! Ursachenforschung? Quatsch! Fundus. Anderen Motor rausgekramt, erstmal als Trockenübung angesteckt geht. Also anderen rausgerissen.

Jo! Sieht identisch aus, den nehmen wir. Kapitel Scheibenwischer abgehakt. Äh Moment, da is doch noch ein dritter – ja hinten. Den auch ma getestet. Ahgrlll, was is das?

Hmmpf, ok, Ruhestellung ist oben und nicht unten. Da hab ich nie druff geachtet bei anderen 33ern. Anders eingestellt, dann paßte das. Dann noch aus drei Scheibenwischern einen gebaut – der verbaute (war an der Klappe!) war zu lang und schruppte über die Dichtung.

Mit lauter so scheiß Problemchen kann man auch den Abend rumbringen…

6 thoughts on “Will die Sau mich doch noch auf die letzten Meter verarschen…

  1. War ja klar, dass der Herr kurze Zeit nach der Hupen-Frickelei am Kübel mal eben beweisen muss, dass ers auch richtig kann. Dabei hat sich doch gar keiner beschwert. 😉

    Den Heckwischer kann man auch umlegen auf Ruheposition unten, sieht nicht nur am Golf 2 wesentlich besser aus, dazu einfach die Antriebsstange auf dem Motor um 180? verdrehen. Dauert keine 10 Minuten. Gut, jetzt ist es ja zu spät, aber für den nächsten 33er oder wasauchimmer…

    Das Ding rockt! Bei der Probefahrt werden sicher ein paar stilechte Bilder in passender Umgebung (was auch immer zu dem Outfit passt, hmm…) zum Abschied gemacht? I hope so.

    so far

  2. Bist Du sicher, dass Du die Karre dann demnächst weggeben willst? Dann muß ja wirklich das nächste Projekt ran. Was war nochmal mit dem Alltagseimer?

  3. eigentlich viiiel zu schade als anfängerauto. Keine bösartigen Unterstellungen (wir waren ja alle mal anfänger..)
    aber genau deshalb wissen wir ja dass es vielleicht besser wäre wenn er erstmal nen b corsa oder so zerkloppt (der hats nämlich verdient, am besten in türkis..) und dann die edle kutsch e in empfang nimmt ?? Ich find den Vari DEN ABSOLUTEN OBERHAMMER !!!!! Viel Erfolg damit und ich will das Gesicht deines Patensohns sehen wenn er ihn bekommt (weiß der was ihn genau erwartet ??)

    weiter so !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.