Er hat das Heck dran!

Erinnert Ihr Euch an das Projekt von Urs, einen Zweitürer Passat Variant zu bauen? Nun, er war ewig drüber, die Basis, einen Fließheck Passat zu restaurieren und nun hat er die entscheidenden Schnitte gemacht. Da hat sich einer mächtig Gedanken gemacht, wo er die Flex ansetzt.

Ja und dann mal ran mit der Flex.

Lustige Animation – vielleicht sollte ich auch sowas mal basteln 😉

Der Wagen ist noch lange nicht fertig, aber das Heck ist inzwischen fixiert.

Heckklappe paßt auch – und allem Anschein nach passen auch die Spaltmaße auch.

Für Kenner der Materie: Eine sehr alte Klappe – neuere haben andere Sicken. Hier zum Vergleich die Klappe vom werdenden Jägervari:

Er hat sich dazu entschieden, in der großen Fensterfläche eine Strebe zu lassen – wahrscheinlich an der originalen Position. Ich war für keine Strebe – aber es ist sein Projekt. Und ich steh eben auf Leichenwagen 😉

Es ist wunderbar, mitzuverfolgen, daß so ein Projekt offensichtlich erfolgreich ist. Lob an Urs – klasse Arbeit! Für die, die es nicht wissen, Urs bloggt auch unter www.generation-passat.de

0
Share:

5 thoughts on “Er hat das Heck dran!

  1. Alle Achtung!!! Toller Clip! Coole Mobil-Hebebühne!
    Bei der Strebenfrage fällt mir der wunderbare PEZ-Variant ein, dem ja auch ein Fensterholm geraubt wurde, wo aber die Lücke wohl mit Blech geschlossen wurde. Hab allerdings andere Varis auch schon mit Riesenfenstern gesehen.
    Mit Strebe dürfte aber deutlich steifer sein?!

    0
  2. sehr schön gemacht!!!
    bei mir wäre allerdings auch die C- Säule der schönen Linie zum Opfer gefallen, wenn man denn eh schon dran ist, das wäre dann als 2 Türer das I -Tüpfelchen…..

    Gruß Monsterbacke

    0
  3. Oha, das bin ja ich. Danke für die Blumen!
    Die Strebe lasse ich drin, weil es ohne diese einfach zu sehr hausgemacht aussieht und ich strebe eine Version an, die man auch VW/Audi in den 70ern zugetraut hätte.

    Gruß Urs

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.