Goldfinger Doppelgänger bei mobile.de

Mich haben jetzt schon 2 angemailt, daß ein „Doppelgänger“ meines Goldfingers bei mobile.de steht:

Passat ?73 bei mobile.de

Nunja – ein 100%iger Clone ist das nicht. Das ist ein LS, hat also Zierleisten rundum, nen anderen Grill und sicherlich auch einige andere Features, die meiner nicht hat – glücklicherweise. Ich finde meine Nullausstattung hübscher. Und meiner ist (noch) schwächer motorisiert und auch kein Automatik.

Stellt sich die Frage, ob der Wagen für 650,- Euro ein Schnäppchen ist. Laut Aussage des Verkäufers sind die Haubenschaniere vorne weggerostet – das läßt böses ahnen. Das ist ein Wagen für unerschrockene – da müssen einige qm neues Blech rein. Also ein Mörderaufwand für ein seltenes Auto (ok, ein 32B Dreitürer Diesel ist wesentlich seltener ;-)), das nach der Restauration trotzdem fast nix wert ist. Mir wär das dafür zuviel Geld. Ich würde den vermutlich schlachten, dafür isser aber 500 Euro zu teuer…

2 thoughts on “Goldfinger Doppelgänger bei mobile.de

  1. Ohje, war die Grotte nicht auch schon im eBay?
    Hatte schonmal drüber nachgedacht, weil die Jammereien sicher noch netter gewesen wären, hätte ich einen 73er fürs Varinette-Projekt zersägt.

    Gruß Urs

  2. @Urs: Zersägt? Zerrissen wohl eher 😉
    @KLE: Der Vergleich mit dem 32B Diesel hinkt. Der Wagen ist gerade mit dem frühen Automatikgetriebe sicherlich annähernd ein Unikat, das weißt du doch auch, oder nicht? Mach das Teil nicht schlechter als es ist (hmmm geht das? streiche schlechter, setze häufiger).Trotzdem für den Zustand leider viel zu teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.